Ehemalige Fahrzeuge der FF Mahndorf

Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze LF 16-TS
(2016 bis 2018)
 
Dieses Löschgruppenfahrzeug wurde im Jahr 1985 in den Dienst der Feuerwehr Bremen gestellt und der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-St.-Magnus zugeteilt. Als die Wehr im Jahr 2012 geschlossen wurde, wechselte das Fahrzeug zur FF Lesumbrok. Da im Jahr 2016 die beiden unten aufgelisteten Löschfahrzeuge 21/44-2 (HB-2050) und 21/44-3 (HB-2046) außer Dienst gestellt werden mussten, bekamen wir dieses Fahrzeug zur Verfügung gestellt.
Nach 33 Dienstjahren wurde es im September 2018 außer Dienst gestellt.
 
Funkrufname:   Florian Bremen 21/45-1
Kennzeichen:   HB-8312
Baujahr:   1985
Fahrgestell:   Mercedes Benz LAF 1113 B
Höchstgeschwindigkeit:   89 km/h
Motorleistung:   168 PS / 124 kW bei 2.800 U/min
Zul. Gesamtgewicht:   8.990 kg
Fahrzeugmaße L x B x H:   7.700 x 2.500 x 2.960 mm
   
Aufbauhersteller:   Odenwaldwerke
Besatzung:   1 / 8 / 9 (Gruppe)
Pumpenförderleistung:   1.600 Liter pro Minute bei 8 bar
Tragkraftspritze:   800 Liter pro Minute bei 8 bar


 
Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
(2010 bis 2018)
 
Von seiner Indienststellung 1989 bis Anfang der 90er Jahre wurde das Fahrzeug bei der Einsatzbereitschaft der Berufsfeuerwehr eingesetzt. Bis 2007 wurde das Fahrzeug als Reserve-HLF genutzt und kam im Anschluss zur Freiwilligen Feuerwehr in die Neustadt. Ab 2010 stand es als Ersatz für das weiter unten gelistete 21/44-1 (HB-2044) im Dienst unserer Wache.
Im Jahr 2018 wurde es im Zuge der Hauptuntersuchung aufgrund einer massiven Durchrostung außer Dienst gestellt.
 
Funkrufname:   Florian Bremen 21/44-1
Kennzeichen:   HB-2052
Baujahr:   1989
Fahrgestell:   Mercedes Benz 1222 AF
Höchstgeschwindigkeit:   89 km/h
Motorleistung:   220 PS / 159 kW
Zul. Gesamtgewicht:   12.000 Kilogramm
Fahrzeugmaße L x B x H:   7.200 x 2.500 x 3.100 mm
    
Aufbauhersteller:   Metz
Besatzung:   1 / 8 / 9 (Gruppe)
Pumpenförderleistung:   1.600 Liter pro Minute bei 8 bar
Löschwassertank: 
 1.200 Liter

 
Mannschaftstransportfahrzeug MTF
(1999 bis 2017)
 
1999 wurde dieses Fahrzeug in den Dienst der Feuerwehr Bremen gestellt und der FF Mahndorf zugeteilt. Im Zuge von Neubeschaffungen im März 2017 wurde es durch ein Neufahrzeug ersetzt.
Es fährt seitdem als 26/19-2 bei der FF Lehesterdeich.
 
Funkrufname:   Florian Bremen 21/19-1
Kennzeichen:   HB-2198
Baujahr:   1999
Fahrgestell:   Mercedes Benz Sprinter 208D
Höchstgeschwindigkeit:   135 km/h
Motorleistung:   79 PS / 58 kW
Zul. Gesamtgewicht:   2.950 kg
Fahrzeugmaße L x B x H:   4.835 x 1.933 x 2.335 mm
Besatzung:   9 Personen
 
Löschgruppenfahrzeug LF 16/16 SA (Staffelausführung)
(2000 bis 2016)
 
Im Jahr 1989 wurde dieses Fahrzeug in den Dienst der Feuerwehr Bremen gestellt und der Feuerwache 5 zugeteilt. Dort fuhr es u. a. mit dem Umweltschutz-Zug Einsätze.
Im Jahr 2000 wurde das Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Mahndorf übergeben. Nach 16 Jahren als unser treuer Begleiter wurde bei der Hauptuntersuchung festgestellt, dass der Rahmen durchgerostet ist und das Fahrzeug nicht mehr einsatzfähig ist.
Es wurde am 05.02.2016 außer Dienst gestellt.
 
Funkrufname:   Florian Bremen 21/44-2
Kennzeichen:   HB-2050
Baujahr:   1989
Fahrgestell:   Mercedes Benz 1020 F
Höchstgeschwindigkeit:   99 km/h
Motorleistung:   204 PS / 150 kW
Zul. Gesamtgewicht:   12.000 kg
Fahrzeugmaße L x B x H:   6.450 x 2.350 x 2.950 mm
Aufbauhersteller:   Metz
Besatzung:   1 / 5 / 6 (Staffel)
Pumpenförderleistung:   1.600 Liter pro Minute bei 8 bar
Löschwassertank:   1.600 Liter
 
Löschgruppenfahrzeug LF 16/16 SA (Staffelausführung)
(2012 bis 2016)
 
Seit 1988 ist dieses Fahrzeug im Dienst der Feuerwehr Bremen. Nach der Indienststellung wurde es von der Feuerwache 1 besetzt. Ende der 90er-Jahre wurde es zur FF Burgdamm verlegt und dort bis Februar 2010 betrieben. Anschließend war es bis zur Schließung der dortigen FF im Februar 2012 in St. Magnus stationiert. Seitdem wurde das Löschfahrzeug bei uns eingesetzt.
Da dieses Fahrzeug auch eines der Schulungsfahrzeuge der Landesfeuerwehrschule Bremen war, war es einen Großteil der Zeit nicht an unserer Wache.
Im Februar 2016 kam es als Ersatzfahrzeug für das 21/44-2 wieder zu uns, es wurden jedoch massive Probleme mit der Fahrzeugsteuerung festgestellt. Das Fahrzeug wurde daher am 08.02.2016 außer Dienst gestellt.
 
Funkrufname:   Florian Bremen 21/44-3
Kennzeichen:   HB-2046
Baujahr:   1988
Fahrgestell:   Mercedes Benz 1120 F
Höchstgeschwindigkeit:   99 km/h
Motorleistung:   204 PS / 150 kW
Zul. Gesamtgewicht:   12.000 kg
Fahrzeugmaße L x B x H:   6.450 x 2.350 x 2.950 mm
Aufbauhersteller:   Metz
Besatzung:   1 / 5 / 6 (Staffel)
Pumpenförderleistung:   1.600 Liter pro Minute bei 8 bar
Löschwassertank:   1.600 Liter
 
Löschgruppenfahrzeug LF 16
(1990 bis 2010)
 
Das Löschfahrzeug wurde 1980 in den Dienst der Feuerwache 1 gestellt und fuhr dort bis 1990 Einsätze im Innenstadtbereich. Im Jahr 1990 wurde der robuste Rundhauber zu uns verlegt. 20 Jahre lang war das Fahrzeug bei uns im Einsatz.
Anfang 2010 wurde das Fahrzeug mit 30 Dienstjahren außer Dienst genommen und verkauft.
 
Funkrufname:   Florian Bremen 21/44-1
Kennzeichen:   HB-2044
Baujahr:   1980
Fahrgestell:   Mercedes Benz LAF 1113 B  
Höchstgeschwindigkeit:   89 km/h
Motorleistung:   168 PS / 124 kW
Zul. Gesamtgewicht:   11.000 kg
Fahrzeugmaße L x B x H:   ca. 7.700 x 2.480 x 3.000 mm
Aufbauhersteller:   Metz
Besatzung:   1 / 8 / 9 (Gruppe)
Pumpenförderleistung:   1.600 Liter pro Minute bei 8 bar
Löschwassertank:   ca. 800 Liter
 
Löschgruppenfahrzeug LF 8
(unbekannt, Indienststellung 1978)
 
Foto freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Oliver Boas
Funkrufname:   Florian Bremen 21/41-1
Kennzeichen:   HB-2074
Baujahr:   1978
Fahrgestell:   Mercedes Benz LAF 911 B
Höchstgeschwindigkeit:   ca. 85 km/h
Motorleistung:   130 PS / 96 kW
Zul. Gesamtgewicht:   9.000 kg
Fahrzeugmaße L x B x H:   ca. 7.700 x 2.480 x 3.000 mm
Aufbauhersteller:   Metz
Besatzung:   1 / 8 / 9 (Gruppe)
Pumpenförderleistung:   800 Liter pro Minute bei 8 bar
Tragkraftspritze:   800 Liter pro Minute bei 8 bar
 
Trockentanklöschfahrzeug TroTLF 16
(unbekannt, Indienststellung 1972)
 
Funkrufname:   Florian Bremen 21/27-1
Kennzeichen:   HB-2104 
Baujahr:   1972 
Fahrgestell:   Mercedes Benz LAF 1113 B 
Höchstgeschwindigkeit:   89 km/h
Motorleistung:   168 PS / 124 kW
Zul. Gesamtgewicht:   11.000 kg
Fahrzeugmaße L x B x H:   ca. 7.700 x 2.480 x 3.000 mm 
Aufbauhersteller:   Metz
Besatzung:   1 / 5 / 6 (Staffel) 
Pumpenförderleistung:   1.600 Liter pro Minute bei 8 bar
Löschmitteltank:   1.600 Liter Wasser, 750 kg Pulver 
Foto freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Oliver Boas