Das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Mahndorf wurde am 18. Juni 1991 bezogen. Es befindet sich am Mahndorfer Bahnhof 4.
 
Vor dem Gebäude befindet sich ein Parkplatz, welchen sich die Kameraden mit Fahrern der BSAG teilen, da diese ihren Pausenraum im hinteren Teil des Gebäudes haben. Hinter dem Haus befindet sich eine Rasenfläche.
 
Im Gerätehaus befinden sich vier Fahrzeug-Stellplätze, einer davon als Waschhalle ausgestattet, und Platz für Anhänger.
Eine Werkstatt ist als Arbeitsplatz für den Gerätewart sowie als Abstellbereich für Geräte wie Schaufeln und Besen eingerichtet.
In der s.g. Schleuse ist die Einsatzkleidung der Kameraden in Spinden gelagert.
Im Bereich hinter der Schleuse ist neben den Toiletten der große Aufenthaltsraum mit Leinwand und Beamer. Angrenzend befinden sich das Wehrführerbüro sowie die Küche.
 
Von der Fahrzeughalle geht eine Treppe in die erste Etage zum Jugendfeuerwehr-Bereich. Hier befinden sich die Umkleiden für Jungen und Mädchen sowie ein Aufenthaltsraum. Die Umkleiden wurden 2013 umgebaut, so dass es eine separate Umkleide für Mädchen gibt. Unter den Dachschrägen befinden sich großzügige Abstellflächen.
 
Im August 2015 haben wir unser altes Werbeschild "Freiwillige Feuerwehr Bremen-Mahndorf" abmontiert und gegen eine großzügig bedruckte Plane ausgetauscht. Unterhalb der Plane befindet sich eine weitere Fläche für andere Planen, wie zu dem zum Zeitpunkt des Anbaus in Planung befindlichen 2. Mahndorfer Sommerfest.
 
 
Impressionen